Christian Jouhet

Christian Jouhet
Christian Jouhet, 1948 in Frankreich geborenen Die Wahrnehmung des Elementaren, die Rückbesinnung auf das Ursprüngliche, das ist es was den Küntler Christian Jouhet bewegt. Keine Farbe und doch so viel zu sehen. Die Prägedrucke in handgeschöpftem Papier sind beeindruckende Werke. Weiß in Weiß, spielt das Werk allein mit Licht und Schatten. Je nach Lichteinfall und Blickwinkel verändert sich die Intensität. Die Struktur erinnert an die Rinde eines alten Baumes, an Furchen in der Erde oder vom Wasser ausgehöhlte Klippen. Christian Jouhet macht die Zeit sichtbar. Die Zeit, die es braucht zu Entstehen, zu Wachsen und zu Vergehen.
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. L'escalier du temps
    Format Rahmenaußenkante 70,5 x 90,5 x 3,5
    Material Prägedruck, Handgeschöpftes Papier, Rahmen Alu/Eiche
Ansicht als Raster Liste

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Rückbesinnung auf das Ursprüngliche
„Der Schlüssel zu meiner Arbeit, in Gegenwart und Zukunft, ist die Rückkehr zu den Grundlagen des kreativen Schaffensprozesses, die so wesentlich sind und doch allzu oft vergessen werden: die Linie, das Licht, der Strich und die Textur des Materials. Ich versuche mit meinen Werken eine andere Form der visuellen Wahrnehmung zu bieten. Für mich geht es um eine Rückkehr zu den Wurzeln - ohne den Ballast der seit Jahren angesammelten Masse der medialen Verschmutzung !“