Radierungen

Radierungen
Radierungen haben den Charme der antiken Technik mit allzeit aktuellem Esprit.
Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
  1. Und so sage ich...
    Format Radierung: 20 x 14,5 cm, mit Passepartout: 50 x 40 cm
    Auflage Limitierung: 61/199 Stück
    Material Original Radierung im Passepartout
  2. Das Licht der Weisheit
    Format Radierung: 20 x 14,5 cm mit Passepartout: 50 x 40 cm
    Auflage Limitierung: 67/199 Stück
    Material Original Radierung im Passepartout
Ansicht als Raster Liste

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Die künstlerische Druckgrafik
Die Radierung fand im 16. Jahrhundert ihren Weg in die Kunst. Das gewünschte Motiv wird seitenverkehrt angelegt und erst durch den Druck seitenrichtig auf das Papier gebracht. Entweder per Kaltnadelradierung oder Ätzradierung. Bei der Kaltnadelradierung wird das Motiv direkt mit der Nadel auf die Druckplatte geritzt. Eine Ätzradierung entsteht, indem in einen auf die Druckplatte aufgebrachten Ätzgrund geritzt und die Platte dann in Säure geätzt wird.